JU Bamberg-Land
Herzlich Willkommen auf der Homepage
des JU Kreisverbandes Bamberg-Land
© JU Kreisverband Bamberg-Land; 1. Vorsitzender: Markus Sperling

Landespolitik

Wirtschaftspolitik

Bayern als den attraktivsten und modernsten Wirtschaftsstandort in  Deutschland weiter zu etablieren, ist Ziel der Jungen Union Bayern.  Denn nur durch eine reibungslos funktionierende Wirtschaft ist unser  Wohlstand auch in Krisenzeiten auf Dauer zu sichern. Wirtschaftspolitik  darf dabei aber nicht auf die urbanen Ballungszentren begrenzt sein,  sie muss weiter gefasst sein und auch die ländlichen Zukunftsräume  mit einschließen.  Hier liegt der Schlüssel zu Bayerns Erfolg. Wir setzen wirtschaftliche Impulse, fördern Innovationen und verlieren  dabei die Konsolidierung der öffentlichen Haushalte nicht aus dem  Auge. Das ist die Wirtschaftspolitik, die Bayern als innovations-   trächtigstes Bundesland braucht.

Bildungspolitik

Hervorragende Bildung und Erziehung sind der Schlüssel für eine  erfolgreiche Zukunft.  Seit vielen Jahren kämpfen wir für Chancengerechtigkeit in der  Bildungspolitik, damit jedes Kind gemäß seiner Fähigkeiten und  Neigungen und vor allem unabhängig von seinem sozialen Hintergrund  gefördert werden kann.  Wir machen uns deshalb für ein durchlässiges dreigliedriges  Schulsystem stark und kämpfen für den Ausbau der beruflichen  Bildung. Dabei setzen wir auf den Ausbau der frühkindlichen  Förderung, u.a. durch die Einführung eines kostenlosen letzten  Kindergartenjahres und den Ausbau von Betreuungsplätzen.  Die Junge Union Bayern fordert einen zukunftsgewandten  Bildungsansatz in dem digitale Inhalte eine starke Rolle spielen und  unsere Kinder optimal auf die Herausforderung einer globalisierten  Welt vorbereitet werden.

 

Familienpolitik

Die Stärkung der Familie liegt uns, als Junge Union besonders am  Herzen. Die Familie, in allen ihren möglichen Ausgestaltungen, gilt als  fundamentaler Bestandteil des menschlichen Zusammenlebens und  bedarf Schutz und Förderung.  Auch und gerade vor dem Hintergrund des sich vollziehenden  gesellschaftlichen Wandels und der vor uns stehenden  demographischen Herausforderung rückt die Familie als elementare  Form des Zusammenlebens stärker in den Focus. Moderne  Familienpolitik heißt für mich Flexibilität und Wahlfreiheit zu  ermöglichen, anders wird die gewünscht Vereinbarkeit von Familie und  Beruf nicht zu bewerkstelligen sein. 

Generationengerechtigkeit

Die Junge Union Bayern hat ein großes Anliegen, dass sie seit ihrer  Gründung mit Nachdruck verfolgt: Generationengerechtigkeit.  Wir wollen der jungen Generation eine starke Stimme geben und dafür  sorgen, dass junge Menschen und ihre Interessen in der Politik eine  Rolle spielen.Generationengerechte Politik umfasst solide Finanz- und  Wirtschaftspolitik, faire Sozialpolitik und erfolgreiche Bildungspolitik.  Das Konzept der Generationengerechtigkeit verknüpft die Bedürfnisse  der heutigen Generation mit den Lebenschancen der künftigen  Generationen, deshalb fordern wir die Verankerung der  Generationengerechtigkeit als Staatsziel im Grundgesetz. Diese politischen Grundsätze wurden vom JU Landesverband Bayern  verfasst. Wir als Kreisverband Bamberg-Land teilen diese Auffassung. Quelle: http;//www.ju-bayern.de/politik/